(Deutsch) Stammbaum

Diese haben uns den Geist übertragen:

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei Notre-Dame de la Paix zu Chimayniederlassen
  • Chimay gründete 1937 Koningsoord bei Tilburg in den Niedelanden
  • Und Koningsoord gründete 1953 unsere

Die Abtei im Frühjahr mit einer blühenden WieseAbtei Maria Frieden

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei Notre-Dame de la Paix zu Chimay niederlassen
  • Chimay gründete 1937 Koningsoord bei Tilburg in den Niedelanden
  • Und Koningsoord gründete 1953 unsere

Die Abtei im Frühjahr mit einer blühenden WieseAbtei Maria Frieden

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei Notre-Dame de la Paix zu Chimay niederlassen
  • Chimay gründete 1937 Koningsoord bei Tilburg in den Niedelanden
  • Und Koningsoord gründete 1953 unsere Die Abtei im Frühjahr mit einer blühenden Wiese
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei Notre-Dame de la Paix zu Chimay niederlassen
  • Chimay gründete 1937 Koningsoord bei Tilburg in den Niedelanden
  • Und Koningsoord gründete 1953 unsere Abtei Maria Frieden
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei Notre-Dame de la Paix zu Chimay niederlassen
  • Chimay gründete 1937 Koningsoord bei Tilburg in den Niedelanden
  • Und Koningsoord gründete 1953 unsere Abtei Maria Frieden
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei Notre-Dame de la Paix zu Chimay niederlassen
  • Chimay gründete 1937 Koningsoord bei Tilburg in den Niedelanden
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei zu Chimay niederlassen
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei zu Chimay niederlassen
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  •  1919 konnten sie sich in einer neugebauten Abtei zu Chimay niederlassen
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • Sie gelangen in belgischen Fourbéchies, wo sie eine provisorische sehr dürftige Unterkunft finden
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois (Bistum Soissons, Frankreich) wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1904 werden die Schwestern von der antiklerikalischen Regierung Frankreichs ausgetrieben: sie sehen sich benötigt, das Land zu verlassen – und werden in Saint Paul heute noch vermißt!
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es einigen von ihnen, unter die Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: gelingt es ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
Schmale Tür hinter der Kirche

durch diese Tür gelangt man zum “Kapitel”

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
    1816: es gelingt ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: es gelingt ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
hinterer Eingang in der Kirche von Saint Paul-aux-Bois

Durch diesen Eingang hinter der Kirche gelangt man zum “Kapitelsaal” der damaligen Gemeinde

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: es gelingt ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen

hinterer Eingang in der Kirche von Saint Paul-aux-Bois

  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: es gelingt ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1816: es gelingt ihnen, unter der Führung einer der Schwestern, Dame Pauline Ducastel, das monastische Leben in Saint Paul-aux-Bois wieder aufzunehmen
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich

Wappen der Abtei Gomerfontaine

  • 1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich
  • Wappen der Abtei Gomerfontaine1792: die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben
  • 1207: Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich
  • Wappen der Abtei Gomerfontaine1792 die Schwestern werden aus Gomerfontaine vertrieben

1207:

  • Gründung der Abtei Gomerfontaine, Bistum Rouen, in Frankreich
  1. Wappen der Abtei Gomerfontaine

Die Abtei Gomerfontaine

1207 gegründet, damals im Bistum Rouen.

Wappen der Abtei GomerfontaineDie Schwestern wurden 1792 vertrieben.

Die Abtei Gomerfontaine

1202 gegründet, damals im Bistum Rouen.

Wappen der Abtei GomerfontaineDie Schwestern wurden 1792 vertrieben.

Die Abtei Gomerfontaine

1202 gegründet, damals im Bistum Rouen.

Wappen der Abtei GomerfontaineDie Schwestern wurden 1792 vertrieben.

Die Abtei Gomerfontaine

1202 gegründet, damals im Bistum Rouen.

Wappen der Abtei GomerfontaineDie Schwestern wurden 1792 vertrieben.

Wir stammen aus

der Abtei Gomerfontaine

1202 gegründet, damals im Bistum Rouen.

Wappen der Abtei GomerfontaineDie Schwestern wurden 1792 vertrieben.